Im Jahr 2015 trennte sich die legendäre Metal-Band Mötley Crüe und blickte damit auf eine jahrzehntelange Erfolgsstory zurück. Eine eher kriminelle Geschichte schreibt jetzt allerdings der ehemalige Sänger der Band: Vince Neil (55) ist angeklagt, er soll eine Frau in Las Vegas körperlich attackiert haben. Im schlimmsten Fall drohen ihm sechs Monate Haft.

Mötley Crüe-Sänger Vince Neil
Pacific Coast News/WENN.com
Mötley Crüe-Sänger Vince Neil

Bereits im April soll sich der Fall zugetragen haben. Mit seinem Hollywood-Kumpel Nicolas Cage (52) war Vince Neil in einem Restaurant essen. Beim Verlassen der Lokalität wurde er scheinbar von einem weiblichen Fan nach einem Autogramm gefragt. Wie TMZ berichtet, soll der Rocker die Frau daraufhin an den Haaren zu Boden gerissen haben, Nicolas Cage musste seinen Freund daraufhin beruhigen und von der Dame abhalten. Nach der Tat zeigte der Fan den Musiker wegen leichter Körperverletzung an.

Nicolas Cage
Getty Images
Nicolas Cage

Die Verhandlung wird am 27. Juli in den USA stattfinden. Ob Vince Neil dann wirklich ins Gefängnis muss oder mit einer Bewährungsstrafe davonkommt, wird sich zeigen.

Mötley Crüe bei einem Auftritt in Mailand
KIKA/WENN.com
Mötley Crüe bei einem Auftritt in Mailand