Klassischer Fall von "dumm gelaufen"! Veep-Star Peter MacNicols (62) Freude über seine Emmy-Nominierung als "bester Gaststar in einer Sitcom" dauerte nicht einmal eine Woche. Er wurde von der Nominierungs-Liste gestrichen.

Dies gab die Television Academy, welche die Emmys verleiht, am Mittwoch in einer Pressemitteilung bekannt. Dabei sind die Emmy-Regeln eindeutig: Ein Gaststar ist, wer in weniger als der Hälfte aller Folgen einer Serie zu sehen ist. MacNicol spielte in fünf von zehn Folgen der Erfolgs-Serie mit, also der Hälfte aller Folgen! Die Television Academy erklärte weiter: "Diese Entscheidung ist keine Minderung der brillanten Performance von Mr. MacNicol in dieser Staffel." Einen Nachrücker möchte die Academy zeitnah präsentieren. MacNicol wurde immerhin bereits 2001 für seine Rolle des Anwalts John Cage in der Erfolgs-Serie "Ally McBeal" ausgezeichnet.

Veep-Hauptdarstellerin Julia Louis-Dreyfus (55) darf hingegen weiter auf ihren fünften Emmy in Folge hoffen – das wäre Rekord. Die Emmys werden am 18. September in Los Angeles verliehen. Die meisten Nominierungen (23) erhielt in diesem Jahr die Fantasy-Saga Game of Thrones.

Peter MacNicol und Calista FlockhartJoe Scarnici / Freier Fotograf
Peter MacNicol und Calista Flockhart
Serien-Star Julia Louis-DreyfusDimitrios Kambouris / Staff (Getty)
Serien-Star Julia Louis-Dreyfus
Emmy-Gewinner Peter MacNicolKevin Winter / Staff (Getty)
Emmy-Gewinner Peter MacNicol


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de