Rutscht Saskia Atzerodt langsam in die Erotikecke? Nachdem die einstige Bachelor-Kandidatin enthüllte, dass sie als Escortdame gebucht werden kann, waren viele Fans ziemlich geschockt. Vor allem ihr Ex-Freund Nico Schwanz (38) konnte sich gar nicht für diese Aktion begeistern. Doch Saskia lässt sich davon nicht beirren und geht jetzt voll in die Offensive.

Saskia Atzerodt
Instagram / saskia_atzerodt_playmate
Saskia Atzerodt

Auf ihrem Facebook-Profil veröffentlichte sie nämlich ein ziemlich freizügiges Bild. Darauf posiert sie in sexy Unterwäsche – wohl ein klares Zeichen dafür, dass Saskia sich für ihren neuen Karriereweg nicht schämt. Dazu schrieb das einstige Playmate: "Hallo meine Lieben. Ihr habt Fragen zu der ganzen Escort-Geschichte? Dann stellt sie jetzt, ich werde dann alle beantworten in einem Video." Hashtags wie "verboten" oder "heiß" deuten an, in welche Richtung das Video gehen könnte.

Saskia Atzerodt, ehemalige Bachelor-Kandidatin
Facebook / Playmate Saskia Atzerodt
Saskia Atzerodt, ehemalige Bachelor-Kandidatin

Nicht alle Fans sind erfreut über Saskias offenherzige Art. Während es natürlich auch Befürworter gibt, stellen die meisten eher Fragen wie: "Warum willst du nicht lieber einen festen Freund?", oder "Warum machst du das?"

Saskia Atzerodt, Playmate
Instagram / saskia_atzerodt_playmate
Saskia Atzerodt, Playmate

Im folgenden Clip könnt ihr euch Nicos Reaktion auf Saskias Escort-Karriere anschauen.