Er hatte noch so viel vor, doch jetzt müssen Familie, Freunde und Fans um ihn trauern. Die Model- und Skateboard-Welt verliert mit Dylan Rieder einen seiner größten Stars. Der US-Amerikaner starb im Alter von nur 28 Jahren in Folge seines Krebsleidens.

Dylan Rieder am Strand
Facebook / Dylan Rieder
Dylan Rieder am Strand

Als Skateboard-Profi machte er sich einen Namen, als Model schlich er sich in die Herzen der Fans. Am Mittwoch erlag der schöne 28-Jährige seinen schweren Leiden, die im Rahmen einer Leukämie-Erkrankung aufgetreten waren, wie The Ride Channel berichtet. Es soll zu Komplikationen gekommen sein.

Model Jourdan Dunn und Kollege Dylan Rieder beim DKNY-Shooting in NYC
Johns PKI / Splash News
Model Jourdan Dunn und Kollege Dylan Rieder beim DKNY-Shooting in NYC

Dylan, der im US-Bundesstaat Kalifornien aufgewachsen war, begann bereits im Alter von nur neun Jahren, auf dem Skateboard zu stehen. In den Folgejahren baute er sein Talent aus, wurde letztendlich sogar von großen Marken wie Birdhouse oder Quiksilver gesponsert. Als Model war er unter anderem in Kampagnen von DKNY und neben Kolleginnen wie Cara Delevingne (24) und Jourdan Dunn (26) zu sehen.

Dylan Rieder bei einem DKNY-Video-Shooting am Times Square
Johns PKI / Splash News
Dylan Rieder bei einem DKNY-Video-Shooting am Times Square

Musikproduzent Dante Ross, ein guter Freund des Sport- und Mode-Stars, bestätigte die Todesmeldung auf seinem Twitter-Account: "Ruhe in Power, Dylan Rieder ist viel zu früh gegangen, ein Style-Master und eine wirklich nette Person. Mein tiefstes Beileid geht an seine engen Freunde und seine Familie."