Was für eine riesige Tragödie! Todesfälle gab es im Jahr 2016 bereits zur Genüge, doch dieser dürfte derzeit eine ganze Nation bewegen: Italien trauert um einen waschechten Prinzen, Filippo Corsini starb im Alter von gerade einmal 21 Jahren. Der Grund: Ein Unfall!

Filippo Corsini
Facebook / --
Filippo Corsini

Wie Sky News berichtet, starb Filippo nach einem Fahrrad-Crash in seiner Wahlheimat London. Offenbar war er gerade auf dem Weg zum Unterricht an der Regent's University, als er gegen 12:30 britischer Ortszeit im Stadtteil Knightsbridge mit einem LKW zusammenstieß und unter die Räder rutschte. Etwa eine halbe Stunde später erlag er laut Berichten seinen schweren Verletzungen. Während für den Studenten jede Hilfe zu spät kam, muss sich der Fahrer des Lastwagens jetzt bei der Polizei behaupten. Der 42-Jährige wurde vorläufig verhaftet. In den kommenden Tagen soll der Fall gründlich untersucht werden, um die Ursache des Unfalls zu ermitteln.

Prinz Filippo Corsini
Facebook / --
Prinz Filippo Corsini

Filippo war für den Studiengang International Business eingeschrieben und soll unter seinen Kommilitonen sehr beliebt gewesen sein, wie der Evening Standard berichtet. Der Verstorbene stammt aus einer aristokratischen Familie, einer seiner Vorfahren ist Papst Clemente XII, der von 1730 bis 1740 im Amt war.

Prinz Filippo Corsini
Facebook / --
Prinz Filippo Corsini