Am Freitag ist es endlich wieder so weit – das Dschungelcamp geht in die inzwischen elfte Runde! Auch die GNTM-Nervensäge Honey (34) ist dieses Jahr mit dabei. Doch geht es nach dem charmanten Model, weiß er schon ganz genau, welcher der zwölf Promis in dieser Staffel zur Zielscheibe der gnadenlosen Zuschauer wird – er selbst!

Kurz vor dem Abflug nach Australien hat Promiflash den TV-Star am Flughafen getroffen. Und Honey weiß offenbar bereits, dass er polarisieren wird: "Die ersten sieben Tage muss ich eh jede Dschungelprüfung machen, davon gehe ich mal aus. Und da werde ich schon genug Spaß haben", erklärt er amüsiert. Dass er zum Opfer der Zuschauer mutieren könnte, scheint ihm aber nichts auszumachen. Stattdessen sieht Honey seine Teilnahme sportlich: "Ich mag den olympischen Gedanken sehr. Dabei sein ist erst mal alles."

Ob sich Honey vom GNTM-Nervtöter zum ewigen Dauerkandidaten in den Ekelprüfungen entwickelt, zeigt sich ab Freitag, den 13., täglich auf RTL. Was glaubt ihr? Stimmt unter dem Artikel ab!

Alle Infos zu "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de. Die Camper sind bereits in Australien angekommen. Was Dschungelkandidatin Sarah Joelle Jahnel (27) zuerst machen will, erfahrt ihr im Video:

Dschungelcamp-Kandidat Alexander Keen und seine Begleitung Nico Schwanz in AustralienInstagram / alexander__keen
Dschungelcamp-Kandidat Alexander Keen und seine Begleitung Nico Schwanz in Australien
Alexander "Honey" Keen am Frankfurter Flughafen vor dem Abflug ins Dschungelcamp 2017Patrick Hoffmann/WENN.com
Alexander "Honey" Keen am Frankfurter Flughafen vor dem Abflug ins Dschungelcamp 2017
Alexander "Honey" Keen und Dr. Bob im Januar 2017Instagram / alexander__keen
Alexander "Honey" Keen und Dr. Bob im Januar 2017
Was glaubt ihr: Wird Honey oft in die Dschungelprüfung gewählt?271 Stimmen
194
Ja, er ist das perfekte Dschungel-Opfer!
77
Nein, da gibt es in diesem Jahr spannendere Kandidaten.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de