Der neue Baywatch-Film hat nicht ohne Grund in den USA eine Altersfreigabe ab 17 Jahren – Penisse in Nahaufnahme sind an der Tagesordnung. Auch sonst geizen die männlichen Darsteller nicht mit nackten Tatsachen. Das ist witzig, hat aber auch einen wohlüberlegten Hintergrund, wie die Stars der Action-Komödie Promiflash verraten haben. Vor allem Regisseur Seth Gordon sei dafür verantwortlich, wie Stephanie-Darstellerin Ilfenesh Hadera erzählte. "Warum ist der Film voller Penisse? Seth Gordon ist ein Genie! Ich liebe es, dass er sich eine Story vorgenommen hat, die dafür bekannt ist, weibliche Körper zu präsentieren – nein, ich meine nicht, sie zu Objekten zu machen – aber bestimmte Körperteile zu feiern, und das komplett umzukrempeln. Jetzt zeigen die Männer Haut und das ist eine wundervolle und moderne Sichtweise. Wir haben 2017. Gleichberechtigung."