Party-Sänger Sven Skutnik, der des Öfteren zusammen mit seinem Musiker-Kollegen Willi Herren (42) auf der Bühne steht, arbeitet gerade an neuen Hits. Im Tonstudio kam es jetzt zu einem Schreckmoment. Der 28-Jährige brach diese Woche während der Arbeit plötzlich zusammen. Der Verdacht: Herzinfarkt!

"Ich habe viel getan und nicht auf mich aufgepasst. Dabei nicht auf meine Gesundheit geschaut! Gestern erlitt ich ein Zusammenbruch. Mein Manager war Gott sei Dank dabei", erklärte der Musiker vor wenigen Stunden auf seiner Facebook-Seite. Er werde sich im Krankenhaus behandeln lassen, da alle Anzeichen auf einen Infarkt hindeuten: "Mein Herz hat auf einmal angefangen, zu krampfen. Ich hatte das Gefühl, ein Elefant steht auf mir!" Er habe einen Notruf abgesetzt, telefonisch habe ihm ein Arzt geraten, sich sofort untersuchen zu lassen.

Seitdem ist es auf seinem Social-Media-Profil ruhig. "Ich ziehe mich so weit mal zurück", hieß es in seinem Post weiter. Ob sich die befürchtete Diagnose bestätigt hat, ist bislang noch nicht bekannt.

Sven Skutnik, SchlagersängerFacebook / Sven Skutnik Fanseite
Sven Skutnik, Schlagersänger
Sven Skutnik, PartysängerFacebook / Sven Skutnik Fanseite
Sven Skutnik, Partysänger
Sven Skutnik im StudioFacebook / Sven Skutnik Fanseite
Sven Skutnik im Studio


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de