Ob er sich diesmal auf dem rechten Weg halten kann? Hinter Aaron Carter (29) liegen harte Zeiten. In den vergangenen Monaten kämpfte der Sänger immer wieder gegen seine Drogensucht, brach im September sogar öffentlich zusammen. Nach einem Drogenrückfall hatte sich der kleine Bruder von BSB-Star Nick Carter (37) zuletzt erneut in eine Entzugsklinik eingewiesen. Jetzt scheint er wieder auf dem Weg der Besserung zu sein – doch ob es dabei bleibt?

Auf Instagram teilte der 29-Jährige ein Bild, das den Fortschritt seiner Genesung dokumentiert. Zu einer Collage, die ihn vor und nach seiner Behandlung zeigt, schreibt er: "Von 57,5 auf 80 Kilo in zwei Monaten. Ich fühle mich fantastisch. 2018, ich bin bereit für dich!" Obwohl der neuerdings grünhaarige Musiker deutlich gesünder aussieht und endlich mit sich im Reinen wirkt, bleibt die Sorge. Eine solche Besserung gab es schließlich schon einmal. Kurz danach hatte er allerdings einen Rückfall erlitten und sich erneut in ärztliche Betreuung begeben.

Seine Fans stärken dem einstigen Kinderstar den Rücken. Unter dem Post lassen sich zahlreiche aufbauende Kommentare wie "Ich bin so stolz auf dich", "Mach so weiter, du schaffst das" und "Du siehst so viel gesünder aus. Weiter so" finden. Was meint ihr, schafft Aaron diesmal wirklich den Sprung in eine glückliche Zukunft? Stimmt ab!

Polizeifoto von Sänger Aaron CarterGetty Images
Polizeifoto von Sänger Aaron Carter
Aaron und Nick CarterGetty Images / Michael Buckner
Aaron und Nick Carter
Aaron Carter in New York CityElder Ordonez / Splash News
Aaron Carter in New York City
Schafft es Aaron diesmal, clean zu bleiben?660 Stimmen
287
Ja! Er merkt ja selbst, dass es ihm damit besser geht. Diesmal schafft er es!
373
Nein, so leid es mir tut, aber ich glaube nicht...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de