Jetzt setzt er sich zur Wehr! Schauspieler Ryan Phillippe (43) wird von seiner Ex-Freundin, dem Model Elsie Hewitt, beschuldigt, sie Anfang Juli die Treppe hinuntergeworfen zu haben. Sie hatte sogar Fotos ihrer Verletzungen online gestellt, um die vermeintliche Misshandlung zu belegen. Nun geht er gegen Elsies Klage vor!

Ryan soll laut TMZ Unterlagen bei Gericht eingereicht haben, in denen er nicht nur die Anschuldigungen von sich weist, sondern seine Ex-Freundin auch des Lügens bezichtigt. Ihre Klage sei ein Versuch, sich unrechtmäßig durch Erpressung an ihm zu bereichern und Aufmerksamkeit auf sich und ihre Modelkarriere zu lenken. Aus diesem Grund habe sie bei der Polizei eine Falschaussage gemacht und ihn der häuslichen Gewalt beschuldigt. "Ich wurde von Frauen großgezogen, in einem Haushalt, in dem Einsatz für Frauenrechte und Feminismus an der Tagesordnung stand", verteidigte sich der Ex-Mann von Reese Witherspoon (41). Eine Gegenklage wegen Verleumdung wolle er allerdings nicht einreichen.

Ryan werfe Elsie jedoch vor, dass sie wenige Tage nach der Trennung plötzlich schwer betrunken bei ihm aufgetaucht sei und das Haus trotz Aufforderung nicht verlassen habe. Laut dem Schauspieler sei es seine Ex-Freundin gewesen, die ihn angegriffen habe, nicht umgekehrt. Angeblich sollen die ermittelnden Polizeibeamten ebenfalls davon ausgehen, dass Elsies Version der Geschichte nicht stimmt.

Elsie Hewitt, ModelInstagram / elsiehewitt
Elsie Hewitt, Model
Elsie Hewitt und Ryan Phillippe beim Lunch im Mai 2017Picture Perfect / Splash News
Elsie Hewitt und Ryan Phillippe beim Lunch im Mai 2017
Ryan Phillippe bei der "NBCUniversal Upfront Presentation" 2016Slaven Vlasic/Getty Images
Ryan Phillippe bei der "NBCUniversal Upfront Presentation" 2016
Glaubt ihr, dass jemals herauskommt, was an dem Tag tatsächlich geschehen ist?382 Stimmen
139
Ja, einer von den beiden wird irgendwann zugeben, dass er gelogen hat.
243
Nein, da wird Aussage gegen Aussage stehen bis die polizeilichen Ermittlungen zu einem Ergebnis gekommen sind.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de