Eine Kultfigur des deutschen Fernsehens ist von uns gegangen: Kult-Hütchenspieler Franco Campana ist im Alter von nur 63 Jahren gestorben. In einem Kölner Krankenhaus kämpften die Ärzte am Samstagmorgen noch um sein Leben – vergebens.

Wie der Express berichtet, habe Franco sich verdächtig lange nicht mehr bei einem Bekannten gemeldet. Dieser machte sich daraufhin Sorgen um den gebürtigen Italiener und schickte eine Polizeistreife vorbei. Die Hilfe kam jedoch zu spät: Franco starb im St. Marienhospital an Nierenversagen, wie sein Bruder gegenüber dem Magazin bestätigte. Der TV-Star habe zuvor an Diabetes gelitten und sei zusätzlich wegen einer Erkältung sehr angeschlagen gewesen.

Von 1988 bis 1991 war Franco aus dem deutschen Fernsehen nicht wegzudenken. Auf RTL verkörperte er die Rolle des zwielichtigen und abgebrühten Hütchenspielers Salvatore, womit er binnen kürzester Zeit absoluten Kultstatus erreichte. Das Prinzip seiner Show war einfach: Am Telefon mussten die Zuschauer erraten, unter welcher der drei Nussschälchen sich das Kügelchen befindet. Trotzdem knackte Franco mit seiner sympathischen Art und einer Zuschauerquote von über einer Million einen damaligen RTL-Rekord und war unter anderem bei Harald Schmidt (60) und Margarethe Schreinemakers (59) zu Gast.

Hütchenspieler "Salvatore" und Margarethe SchreinemakersRAMIREZ,WALTER
Hütchenspieler "Salvatore" und Margarethe Schreinemakers
Harald SchmidtPatrick Hoffmann/WENN.com
Harald Schmidt
Margarethe SchreinemakersWENN
Margarethe Schreinemakers


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de