Die Filmwelt hat einen weiteren großen Namen verloren: Schauspieler Rance Howard (✝89) ist tot. Der Star des Megastreifens "Apollo 13" verstarb im Alter von 89 Jahren im Kreise seiner Familie. Rance hinterlässt mit seinem Ableben zwei erwachsene Kinder und zwei Exfrauen.

Die beiden Söhne des Hollywood-Darstellers verkündeten die traurigen Nachrichten am Samstagabend auf Twitter: "Clint und ich waren gesegnet, die Söhne von Rance Howard gewesen zu sein. Heute ist er im Alter von 89 Jahren von uns gegangen. Er war eine großartige Persönlichkeit mit starker Integrität", fasst Rance ältester Sohn Ron Howard (63) seine Gefühle in Worte. "Er war ein Bauernjunge, der eine Leidenschaft für das Schauspielern hatte. Damit hat er unsere Familiengeschichte für immer verändert. Wir lieben und vermissen dich!", heißt es in dem emotionalen Statement weiter.

Rance Howard hatte in den 50er Jahren Bekanntschaft in diversen Western-Filmen erlangt. Seinen größten Erfolg feierte das TV-Gesicht in den von seinem Sohn Ron produzierten Streifen "Apollo 13" und "A Beautiful Mind". Howard hatte ganze 65 Jahre lang als Schauspieler gearbeitet.

Rance Howard, SchauspielerGetty Images / Frederick M. Brown
Rance Howard, Schauspieler
Rance und Clint Howard, "Apollo 13 - The IMAX Experience"-Premiere, Universal Studios L.A. 2002Getty Images / Vince Bucci
Rance und Clint Howard, "Apollo 13 - The IMAX Experience"-Premiere, Universal Studios L.A. 2002
Rance und Judy Howard, Hollywood 2013Getty Images / Valerie Macon
Rance und Judy Howard, Hollywood 2013


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de