TV-Urgestein Harald Schmidt (60) brachte jahrelang Fernsehzuschauer mit seinen beliebten Shows wie "Die Harald Schmidt Show" und "Verstehen Sie Spaß" zum Schmunzeln. Privat soll es bei dem Moderator aber nicht viel zu lachen geben: Der Komiker war monatelang Opfer eines Stalkers und bekam sogar Morddrohungen!

Laut der B.Z beginnt heute am Kölner Landgericht der Prozess gegen den Täter Oliver W. Der 39-Jährige soll die Familie Schmidt zwischen Oktober 2016 und dem 16. April 2017 belästigt haben. Selbst vor Morddrohungen schreckte der Stalker nicht zurück! Auch die Managerin des Entertainers soll regelmäßig von dem psychisch Erkrankten mit Drohbriefen bombardiert worden sein. Der Mann leide unter paranoider Schizophrenie.

Oliver W. aus Koblenz muss sich jetzt wegen Stalking und räuberischer Erpressung vor Gericht verantworten. Bereits 1998 sollen die Übergriffe auf Harald Schmidts Familie angefangen haben. Damals warf der Erpresser Flaschen, Fotos, Zettel, Brot und Münzen in den Briefkasten des Moderators. Aufgrund seiner psychischen Erkrankung gilt der Übeltäter als schuldunfähig und soll bereits seit April in psychiatrischer Behandlung sein. Das Urteil soll für den 21. Dezember vorgesehen sein.

Harald Schmidt in Berlin 2016Clemens Bilan / Getty Images
Harald Schmidt in Berlin 2016
Harald Schmidt im ICM in MünchenHannes Magerstaedt / Freier Fotograf / GettyImages
Harald Schmidt im ICM in München


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de