Bye, bye Jugendsünde! Susan Sideropoulos (37) verzaubert regelmäßig Fans und Fotografen mit ihrem stilsicheren Auftreten auf dem roten Teppich. Doch das war nicht immer so: In den 90ern hat die Ex-GZSZ-Schauspielerin einen Trend mitgemacht, den heute viele frühere Teens aus dieser Zeit bereuen: Sie hat ein Steißbein-Tattoo. Oder besser gesagt, sie hatte – denn passend zum neuen Jahr hat sich die Blondine von dieser Körperverzierung verabschiedet!

Susan hat sich die Tätowierung, ein kleines Tribal, aber nicht einfach weglasern lassen – sie hat einen kreativeren Weg gewählt: Auf dem Rücken der 37-Jährigen prangt nun ein neues Tintenbild, das das alte Tattoo überlagert und dekorativer gestaltet ist. Das Ergebnis präsentierte die TV-Darstellerin ihren Fans auf ihrem Instagram-Account. Dazu schrieb sie: "Neues Jahr, neues Tattoo".

Das Rückentattoo ist aber nicht das einzige Kunstwerk, das den Körper der zweifachen Mutter ziert. In der Leistengegend hat die gebürtige Griechin einen kleinen, bunten Schmetterling. Wie findet ihr das neue Tattoo von Susan? Stimmt darüber in unserer Umfrage ab!

Tattoo von Susan SideropoulosInstagram / susan_sideropoulos
Tattoo von Susan Sideropoulos
Susan SideropoulosFacebook/ Susan Sideropoulos
Susan Sideropoulos
Susan Sideropoulos bei der Bambi-Verleihung 2017 in BerlinBrian Dowling / Freier Fotograf / Getty Images
Susan Sideropoulos bei der Bambi-Verleihung 2017 in Berlin
Wie findet ihr das Tattoo von Susan Sideropoulos?916 Stimmen
662
Ich finde, ihr Rücken sieht jetzt schöner aus!
254
Also ich sehe keinen großen Unterschied – es bleibt ein Steißbein-Tattoo!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de