Bis zu seinem überraschenden Tod 2012 gehörte Dirk Bach (✝51) zum beliebten Moderatoren-Duo des Dschungelcamps. An der Seite von Sonja Zietlow (49) begleitete das TV-Gesicht die Kandidaten durch die Ekelprüfungen. Doch so weit hätte es eigentlich gar nicht kommen sollen: Kein Geringerer als Atze Schröder (52) war noch vor Dirk die Wunschbesetzung an der Seite von Blondschopf Sonja!

Keine schrägen Witze à la Bach – und stattdessen Megacomedy von Atze? So habe der eigentliche Plan der RTL-Chefs ausgesehen, wie der Lockenkopf jetzt im Interview mit Bild verriet. Ganz nebenbei ließ der Scherzkeks die Bombe platzen: "Ich wurde damals tatsächlich dafür als Moderator angefragt, bevor Dirk Bach kam!" Der weit entfernte Arbeitsort im australischen Urwald sei ihm jedoch zu weit entfernt gewesen und außerdem habe er zum Zeitpunkt der Anfrage bereits einen festen Beruf gehabt, erklärte er.

Statt Atze hatte Dirk den Job abgesahnt – und sich in die Herzen der Zuschauer moderiert. Sein plötzliches Ableben vor fünf Jahren schockierte die eingefleischten Fans zutiefst. Was denkt ihr: Hätte Atze den Dschungel genauso gut absolviert, wie Dirk? Stimmt in unserer Umfrage darüber ab.

Dirk Bach und Sonja Zietlow im DschungelRTL / Ruprecht Stempell
Dirk Bach und Sonja Zietlow im Dschungel
Komiker Atze SchröderOliver Hardt/ Getty Images
Komiker Atze Schröder
Dirk BachRTL / Stefan Menne
Dirk Bach
Denkt ihr, Atze wäre ein guter Dschungelcamp-Moderator gewesen?1081 Stimmen
280
Auf jeden Fall! Er ist superwitzig.
801
Nee, Dirk hat es super gemacht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de