Hat er also doch nicht alle drei Halbfinalistinnen rumgekriegt? In der diesjährigen Staffel von Der Bachelor ließ es Rosenkavalier Daniel Völz (33) zweifelsohne ordentlich krachen. Er hat nicht nur den Kussrekord aufgestellt, sondern soll auch alle drei Dreamdates für eine Runde Matratzensport genutzt haben – oder etwa doch nicht? Jetzt plaudert Carina Spack aus, was während ihrer Nacht mit Daniel wirklich passierte.

Zwischen ihr und dem Immobilienmakler wollte schon während der gemeinsamen Tempeltour nicht so recht die Chemie stimmen – und das wirkte auch nachts noch nach! "Ich musste mich den gesamten Tag rechtfertigen, weil er immer wieder hören wollte, ob ich es auch wirklich ernst meine. [...] Auch bei der Übernachtung ging es weiter und er fragte mich immer wieder, ob ich auch die Wahrheit sage. Das war mir dann zu anstrengend, deshalb habe ich auch früh geschlafen und das Licht ausgemacht", schilderte Carina gegenüber Bild. Das hatte Daniel sich wohl anders vorgestellt, als er die Blondine dazu einlud, bei ihm zu schlafen!

Bei Kristina und Svenja schien er da schon etwas mehr Glück gehabt zu haben. Nachdem Carina im Halbfinale keine Rose bekam, wusste sie sich allerdings selbst bestens Abhilfe zu verschaffen – und zwar mit heißen Sex-Toys.

Alle Infos zu "Der Bachelor" im Special bei RTL.de

Carina Spack und Bachelor Daniel Völz bei ihrem DreamdateMG RTL D
Carina Spack und Bachelor Daniel Völz bei ihrem Dreamdate
"Der Bachelor"-Kandidatin Carina Spack aus RecklinghausenInstagram / carina_spack
"Der Bachelor"-Kandidatin Carina Spack aus Recklinghausen
Daniel Völz und Carina Spack bei "Der Bachelor" 2018MG RTL D
Daniel Völz und Carina Spack bei "Der Bachelor" 2018
Kauft ihr Carina ab, dass sie nicht mit Daniel geschlafen hat?4447 Stimmen
3621
Ja, schon. Hätte mich nach diesem katastrophalen Date auch gewundert.
826
Nein. Dass sie früh geschlafen hat, heißt ja nicht, dass davor nichts lief!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de