Große Trauer in der Welt des Wrestlings: Die Legende "Luscious" Johnny Valiant (✝71) ist im Alter von 71 Jahren verstorben! Der Mann, der härteste Kämpfe innerhalb des Rings bestritt und für den Sport lebte, kam ausgerechnet durch einen tragischen Unfall ums Leben. Der zweimalige WWF-Champion soll am frühen Mittwochmorgen in seiner Heimatstadt Ross Township im US-Bundesstaat Pennsylvania beim Überqueren einer Straße von einem Kleintransporter überfahren worden sein.

Wie WXPI berichtet, habe er beim Wechseln der Straßenseite nicht genau genug auf den Verkehr geachtet und wurde dann von dem Pick-up-Truck erfasst. Eine genauere Aufklärung des Falls steht allerdings noch aus, wie der örtliche Polizeisprecher gestand: "Es gibt Zeugen. Zu der Zeit herrschte viel Verkehr, deswegen konnten wir mit Menschen sprechen, die den Unfall tatsächlich gesehen haben." Nur wenige Stunden nach seinem Ableben drückte der Dachverband des Wrestlingsports bereits seine Anteilnahme aus: "Die WWE ist betroffen zu hören, dass der 'WWE Hall of Famer' Johnny Valiant heute Morgen im Alter von 71 Jahren von uns gegangen ist."

Nach seiner aktiven Wrestlingkarriere, die Mitte der Siebziger endete, arbeitete der mit bürgerlichen Namen als Tommy Sullivan bekannte Sportler lange Zeit als Manager und brachte unter anderem das "Dream Team" um Beefcake und Jimmy Hart zusammen. Aber auch Gastauftritte in verschiedenen TV-Serien wie "Die Sopranos" oder auch "Law & Order" gehörten zu seinem Alltag.

Johnny Valiant, ehemaliger US-amerikanischer Profi-WrestlerJoseph Marzullo/Wenn.com
Johnny Valiant, ehemaliger US-amerikanischer Profi-Wrestler
Johnny Valiant bei der "Big Apple Comic Book"-Convention 2006 in New YorkActionPress/ PHOTOLINK ONLINE LLC.
Johnny Valiant bei der "Big Apple Comic Book"-Convention 2006 in New York
DVD-Cover von "Die Sopranos"Amazon
DVD-Cover von "Die Sopranos"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de