Große Trauer in der Familie Bush! Die ehemalige First Lady der USA, Barbara Bush, verstarb am Dienstag in ihrem Haus in Houston im US-Bundesstaat Texas. Nachdem sich der Gesundheitszustand der Frau des ehemaligen Präsidenten George H. W. Bush immer weiter verschlechtert hatte, verweigerte die 92-Jährige zuletzt die medizinische Behandlung. Jetzt wurde bekannt, wie die Trauerfeier für die gebürtige New Yorkerin aussehen wird.

Wie die George Bush Presidential Library Foundation mitteilte, werde am Samstag ein Trauergottesdienst mit ausgewählten Gästen für die Mutter von George W. Bush (71) in der St. Martin's Episcopal Church in ihrer Heimatstadt abgehalten. In der Kirche hatte Barbara mit ihrem Ehemann jahrelang die Gottesdienste besucht. Einen Tag vor der Beerdigung soll sie dort bereits aufgebahrt werden, damit ihr die Menschen die letzte Ehre erweisen können. Anschließend soll sie auf dem Gelände der George Bush Presidential Library der Texas A&M University beerdigt werden.

Anlässlich des Todes der Texanerin ließ Präsident Donald Trump (71) anordnen, die Nationalflaggen auf Halbmast zu setzen. In einer Erklärung lobte der Republikaner die Symbolkraft der Verstorbenen: "Frau Bush war eine Verfechterin der amerikanischen Familie, die ein Leben lebte, das uns immer daran erinnerte, die Beziehungen zu unseren Freunden, unserer Familie und unseren Bekannten wertzuschätzen."

George H. W. Bush und Ehefrau Barbara Bush beim Super BowlAl Bello/Getty Images
George H. W. Bush und Ehefrau Barbara Bush beim Super Bowl
George und Barbara Bush auf dem Baseballplatz bei den Houston AstrosBob Levey/Getty Images
George und Barbara Bush auf dem Baseballplatz bei den Houston Astros
Donald Trump auf der Andrews Air Force Base in MarylandMANDEL NGAN/AFP/Getty Images
Donald Trump auf der Andrews Air Force Base in Maryland


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de