Ist Philipp Stehler (29) mit seiner Entscheidung zufrieden? Dem Ex-Polizisten kann man aktuell beim Kuppelformat Bachelor in Paradise dabei zuschauen, wie er versucht, die EINE zu finden. Das gestaltete sich allerdings in der vergangenen Folge vor allem deshalb schwierig, weil er die Qual der Wahl zwischen drei interessierten Ladys hatte – die alle in ihm das größte Partnerpotenzial sahen. Für das letzte Wort ließ sich Phili-Boy bis zur Rosenvergabe – schlussendlich an Pamela Gil Marta – Zeit. Jetzt scheinen kryptische Social-Media-Beiträge zu verraten, dass er noch immer nicht endgültig mit dem Grübeln aufgehört hat.

Philipp, der Denker! In seiner Instagram-Story versorgte der Muskelprotz seine Fans kurz nach der Ausstrahlung der dritten Episode der RTL-Sendung gleich mit mehreren tiefsinnigen Postings: "Treffe Entscheidungen allein, höre nicht auf andere. Es braucht so viel Zeit, wie es braucht", schrieb der Frauenschwarm. Und setzte dann einen weiteren verdächtigen Spruch hinterher: "Gib jedem Menschen die Chance, dich kennenzulernen. Nutze selbst die Chance, einen Menschen kennenzulernen! [...] Sich gegen jemanden zu entscheiden, heißt nicht, ihn zu hassen!"

Na, woran Philipp bei diesen Worten wohl gedacht hat? Seine Entscheidung für Pam bedeutete gleichzeitig einen dicken Korb für Carina Spack und sogar das BiP-Aus für Buhlerin Carolin Ehrensberger. Sprechen hier bloß das schlechte Gewissen und der Drang zur Rechtfertigung aus Philipp oder hätte er sich im Nachhinein doch lieber anders entschieden? Stimmt in der Umfrage ab!

Philipp Stehler bei "Bachelor in Paradise"MG RTL D
Philipp Stehler bei "Bachelor in Paradise"
Philipp Stehler, April 2018Instagram / philipp_stehler
Philipp Stehler, April 2018
Philipp Stehler, Ex-Bachelorette-TeilnehmerInstagram / philipp_stehler
Philipp Stehler, Ex-Bachelorette-Teilnehmer
Was denkt ihr, was die nachdenklichen Postings zu bedeuten haben?1529 Stimmen
1275
Ich denke, er wollte sich vor seinen Followern für sein Verhalten in der Sendung rechtfertigen.
254
Na ja, ich könnte mir vorstellen, dass er seine Entscheidung im Nachhinein bereut.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de