Schockierende Nachrichten aus der Welt der Reality-TV-Shows. Carlos Lopez Jr., Darsteller der US-amerikanischen Fernsehsendung "Operation Repo", starb im Alter von nur 35 Jahren. Er wurde am 24. Juni von seinem Mitbewohner auf dem Balkon seiner Wohnung in Los Angeles aufgefunden. Laut des Gerichtsmediziners, der den Verstorbenen untersuchte, soll Carlos Suizid begangen haben. Auch ein Abschiedsbrief wurde nach dem tragischen Ableben des Schauspielers gefunden.

Die Gerichtsmedizin von Los Angeles bestätigte Radar Online gegenüber: "Mr. Lopez wurde gestern um 20:06 Uhr tot aufgefunden. Toxikologie-Ergebnisse werden noch erwartet." Der TV-Star, der auch als Produzent arbeitete, war von 2012 bis 2014 bei "Operation Repo" zu sehen. Außerdem hatte er Gastauftritte in den Serien iCarly, "America’s Most Wanted: America Fights Back", "CSI: Cyber" und "American Made".

Erst vor drei Tagen veröffentlichte der Darsteller sein letztes Instagram-Foto. In der Bildunterschrift bedankte er sich bei einem Freund für den schönen Schnappschuss, den er von ihm geknipst hatte. Darunter verabschiedeten sich jetzt zahlreiche Fans von Carlos, die noch immer nicht fassen können, dass der Schauspieler verstorben ist.

Sind Sie selbst depressiv oder haben Sie Selbstmord-Gedanken? Dann kontaktieren Sie bitte umgehend die Telefonseelsorge (www.telefonseelsorge.de). Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhalten Sie anonym und rund um die Uhr Hilfe von Beratern, die Auswege aus schwierigen Situationen aufzeigen können.

Carlos Lopez Jr.Instagram / flp.ceo
Carlos Lopez Jr.
Carlos Lopez Jr., ProduzentInstagram / flp.ceo
Carlos Lopez Jr., Produzent
Schauspieler Carlos Lopez Jr.Instagram / flp.ceo
Schauspieler Carlos Lopez Jr.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de