Russell Crowe (54) gehört seit Jahren zur Schauspiel-Elite in Hollywood und hat schon die eine oder andere Typverwandlung hingelegt. Ob als durchtrainierter Feldherr Maximus in "Gladiator" oder als grandioses Genie John Forbes Nash Jr. in "A Beautiful Mind", der gebürtige Neuseeländer hat schon in etlichen Filmrollen überzeugt. Jetzt überrascht Russell mit einem ziemlich ungewohnten Look! Ob der bei seinen Fans gut ankommt?

Auf den neuesten Bildern sieht der 54-Jährige stark verändert aus: Wie Daily Mail berichtet, verbrachte er am Montag Zeit im Disneyland in Los Angeles. Mit grauem Zottelbart, schwarzem T-Shirt, kurzer Sporthose und knallig blauen Sneakers flanierte Russell mit genervter Miene durch den Vergnügungspark. Ist sein nicht mehr ganz so durchtrainierter Körper etwa das Überbleibsel eines Filmprojekts? Im vergangenen Jahr musste sich der "Robin Hood"-Darsteller für seinen neuen Streifen "Boy Erased" eine ordentliche Plauze anfuttern.

Wie RadarOnline berichtet, habe der Filmproduzent für seine Rolle ein stattliches Gewicht von rund 150 Kilogramm auf die Waage gebracht. Anscheinend hat er sein Normalgewicht noch nicht wieder erreicht. Aber wie gefallen euch die Extra-Kilos an Russell? Stimmt ab!

Russell Crowe in "Gladiator"Supplied by WENN.com
Russell Crowe in "Gladiator"
Russell Crowe im Dezember 2017Mark Metcalfe/Getty Images for AFI
Russell Crowe im Dezember 2017
Russell Crowe, SchauspielerGetty Images / Eammonn M. McCormack
Russell Crowe, Schauspieler
Wie gefällt euch Russell Crowe mit zusätzlichen Kilos?517 Stimmen
44
Steht ihm gut!
473
Schlank hat er mir besser gefallen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de