Die ersten Rosen sind vergeben! Die ehemalige Der Bachelor-Kandidatin Nadine Klein tritt in diesem Jahr die Nachfolge von Ex-Rosenlady Jessica Paszka (28) an. Als Die Bachelorette kann sie gleich zwischen 20 attraktiven Single-Männern ihren Mr. Right auswählen. Viel Zeit, die TV-Junggesellin von sich zu überzeugen, hatten die Jungs in der ersten Folge der aktuellen Staffel aber wie immer nicht. Diese drei Möchtegern-Casanovas haben ihre Chance vertan – sie wurden von Nadine nach Hause geschickt!

In der Kennenlernsendung der aktuellen RTL-Kuppelshow-Staffel waren wirklich alle Männer ausnahmslos von ihrem weiblichen Gegenüber begeistert. Nadine konnte diesen ersten Eindruck aber nicht bei jedem der Kandidaten erwidern. Mit der Folge: gleich drei Bachelorette-Boys mussten den Liebes-Wettbewerb bereits in der ersten Runde verlassen. Sascha Schmitz, Kai Schrader und Vadim Vyskubov müssen sich eine andere Dame zum Erobern suchen.

Die anderen 17 Kandidaten konnten nach der ersten Nacht der Rosen aufatmen. Sie haben auch in der kommenden Woche wieder die Chance, ihrer Traumfrau näherzukommen. Von der Poleposition startet Kandidat Jorgo Alatsas, der bereits kurz nach dem Aussteigen aus der Limousine eine Stachelblume bekommen hatte. Durch seinen Charme und seinen Einsatz an der Gitarre hatte er die schnellste Rose der Bachelorette-Geschichte ergattert.

Alle Infos zu "Die Bachelorette" im Special bei RTL.de

Andi, Nadine und Sascha in der Bachelorette-VillaMG RTL D
Andi, Nadine und Sascha in der Bachelorette-Villa
Rafi und Nadine in der Bachelorette-VillaMG RTL D
Rafi und Nadine in der Bachelorette-Villa
Jorgo, Bachelorette-Kandidat 2018MG RTL D
Jorgo, Bachelorette-Kandidat 2018
Was haltet ihr von Nadines Entscheidung?733 Stimmen
564
Sehr gut – so hätte ich die Rosen auch verteilt.
169
Kann ich nicht verstehen – ich hätte die Jungs ganz anders ausgewählt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de