Ihre Liebe geht eindeutig unter die Haut: Seit 2010 stolziert Lais Ribeiro (27) über den begehrten Laufsteg der berühmten Unterwäschemarke Victoria's Secret. Dass das Topmodel bereits vor zehn Jahren einen Sohn auf die Welt gebracht hat, wissen womöglich nur eingefleischte Fans der Runway-Schönheit. Ihrem kleinen Mann zuliebe ließ sich Lais jetzt ein ganz besonderes Tattoo stechen – mit einer tiefen Bedeutung!

Auf ihrer Instagram-Seite teilte die 27-Jährige die wohl persönlichste Geschichte aus ihrem Leben. Vor fünf Jahren wurde bei ihrem Sohnemann Autismus diagnostiziert. Mit ihrem zweiten Körperschmuck, einer bunten Schleife neben ihrer linken Brust, widmete die Beauty ihrem Engel ein ganz besonderes Motiv. "Ich habe entschlossen, mir das Symbol von Autismus (und Kindern mit besonderen Bedürfnissen) stechen zu lassen. Es ist wunderschön und einfach nur perfekt, so wie ich es wollte", schrieb die Brasilianerin unter ihrem Beitrag. Schon mit dem ersten Hautgemälde verewigte Lais ihren Liebling für immer auf ihrem Körper.

Erst im vergangenen Jahr sorgte das Topmodel bei der Victoria's Secret-Show für Aufsehen: Dem Werbegesicht wurde die Ehre zuteil, den legendären "Fantasy Bra" zu präsentieren. Mit schlappen zwei Millionen US-Dollar an ihrem Body schritt Lais damals über den Catwalk. Damit schlüpfte sie in die Fußstapfen von Modelgrößen wie Gisele Bündchen (38), Miranda Kerr (35) oder Adriana Lima (37).

Lais Ribeiro im Tattoo-Studio 2018Instagram / laisribeiro
Lais Ribeiro im Tattoo-Studio 2018
Lais Ribeiro mit ihrem SohnInstagram / laisribeiro
Lais Ribeiro mit ihrem Sohn
Lais Ribeiro in New York CityJanet Mayer / Splash News
Lais Ribeiro in New York City
Habt ihr gewusst, dass Lais' Sohn an Autismus leidet?373 Stimmen
29
Ja, das war mit bekannt!
344
Nein, das höre ich zum ersten Mal!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de