Ihre Liebe wollte einfach nicht halten. Fast neun Jahre ging der ehemalige Kicker des FC Bayer Leverkusens Hakan Calhanoglu (24) mit seiner Jugendlieben Sinem durchs Leben. 2016 stellte der Profifußballer dann seiner Geliebten die Frage aller Fragen und trat im letzten Jahr vor den Traualtar. Doch jetzt ist alles aus und vorbei: 15 Monate nach der Traumhochzeit gab Hakan seine Scheidung bekannt!

Diese traurige Neuigkeit verkündete der Sportler jetzt über Twitter und stellte einiges klar: Er sei nicht schuld an der Trennung. "Ich werde mich unwiderruflich scheiden lassen, da etwas Schwerwiegendes und Unverzeihliches vorgefallen ist, sodass es kein Zurück gibt", schrieb der 24-Jährige aufgebracht. Doch zu seinem Entschluss, sich von seiner Noch-Ehefrau zu trennen, haben den Deutsch-Türken tiefere Gründe bewegt.

"Ich werde bis zur Gerichtsverhandlung warten und vor Gericht die Geschehnisse, die zu meiner Entscheidung geführt haben, erklären. Erst dann, wenn ihr die Wahrheit erfahren habt, werdet ihr mich verstehen", erklärte Hakan weiter. Was letztendlich der Auslöser war, verriet der Profifußballer noch nicht.

Hakan Calhanoglu, FußballerPATRIK STOLLARZ/AFP/Getty Images
Hakan Calhanoglu, Fußballer
Hakan CalhanogluInstagram / hakancalhanoglu
Hakan Calhanoglu
Hakan Calhanoglu, ProfikickerInstagram / hakancalhanoglu
Hakan Calhanoglu, Profikicker
Wie findet ihr es, dass Hakan so ein Scheidungsstatement veröffentlicht?4303 Stimmen
2380
Genau richtig!
1923
Gar nicht gut!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de