Da hätte Britney Spears (36) ihren deutschen Fans fast mehr gezeigt, als sie eigentlich wollte! Die Sängerin trat am Montag in der Berliner Mercedes-Benz-Arena auf und begeisterte knapp 14.000 Fans mit ihrer fulminanten Bühnenshow. Mehr als eineinhalb Stunden wirbelte der Superstar über die Bühne. Dabei gab die Chartstürmerin so sehr Vollgas, dass ihr ohnehin schon freizügiges Outfit verrutschte: Nur knapp entging Britney einem Nippelblitzer!

Ob zu "Oops! I did it again", "Womanizer" oder "Work Bitch": Britney stellte bei ihrem Konzert in Berlin eindrucksvoll unter Beweis, dass ihr das Tanzen nach wie vor im Blut liegt. Dabei schüttelte die 36-Jährige ihren Körper sogar so wild, dass ihr winziger Glitzer-BH einfach nicht an der vorgesehenen Stelle bleiben wollte. Doch dieses Fashion-Malheur schien der Musikerin bereits bestens vertraut zu sein: Mit einem schwarzen Aufkleber hatte die zweifache Mama vorgesorgt, so dass niemand im Publikum ihre Nippel zu sehen bekam.

Doch nicht nur mit ihren aufreizenden Outfits setzte Britney bei ihrer "Piece of me "-Show auf eine Extraportion Sex: Während des Songs "Freakshow" holte sie einen männlichen Fan auf die Bühne, der an eine Leine gekettet wie ein Hund über den Boden kriechen sollte. Der spontane Performer ließ sich von dieser fragwürdigen Aufforderung nicht beirren, machte sofort mit und war megahappy, als er nach getaner Arbeit ein paar Worte mit seinem Idol wechseln durfte.

Britney Spears bei ihrem Konzert in Berlin im August 2018PMPhoto / SplashNews.com
Britney Spears bei ihrem Konzert in Berlin im August 2018
Britney Spears in BerlinPMPhoto / SplashNews.com
Britney Spears in Berlin
Britney Spears in BerlinPMPhoto / SplashNews.com
Britney Spears in Berlin
Was haltet ihr davon, dass Britneys Fan als Hund über die Bühne kriechen musste?296 Stimmen
166
Lustig, das passt doch zu ihrer sexy Performance!
130
Daneben, das ist doch total geschmacklos!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de