Sebastian Pannek (32) muss es wissen. Der Bachelor von 2017 war beinahe anderthalb Jahre mit seiner Auserwählten aus der Kuppelshow zusammen. Doch irgendwann ging die Beziehung mit Clea-Lacy Juhn (27) in die Brüche. Die Erwartungshaltung an das Rosenpaar war enorm. Das könnte auch bei dem diesjährigen Bachelorette-Couple Nadine Klein (32) und Alexander Hindersmann (29) der Fall sein. Ihre Liebe droht am Druck der Öffentlichkeit zu zerbrechen.

Wie der Rosenkavalier des vergangenen Jahres nun gegenüber Gala erklärte, habe so eine im Fernsehen geschlossene Partnerschaft viele Tücken: "Sie direkt als das neue TV-Traumpaar zu bezeichnen, ist wirklich gefährlich. Es ist unfair, jetzt auf diese Weise Druck für die beiden aufzubauen." Genau das könnten die zwei Turteltauben nun am wenigsten gebrauchen. Tatsächlich bezeichnen sich der Fitnesstrainer und die Studentin auch noch nicht als Paar – sie wollen es langsam angehen lassen und brauchen noch Zeit. Die sollte man ihnen auch geben, argumentierte der 32-Jährige weiter.

Doch warum scheitern die Rosenpärchen nach der Reality-TV-Show? "Mit so einem Druck können Paare umgehen, wenn sie schon länger zusammen sind und ihre Beziehung gefestigt ist", offenbarte Basti. Gerade wenn sich beide Partner noch nicht komplett sicher im Umgang miteinander seien, könne das für eine Beziehung tödlich sein.

Nadine Klein und Alex Hindersmann, "Die Bachelorette"-Paar 2018Instagram / alexander_hindersmann
Nadine Klein und Alex Hindersmann, "Die Bachelorette"-Paar 2018
Sebastian Pannek und Clea-Lacy bei den About You Awards 2018WENN.com
Sebastian Pannek und Clea-Lacy bei den About You Awards 2018
Alexander Hindersmann und Nadine Klein bei ihrem Bachelorette-Dreamdate auf BonaireInstagram / alexander_hindersmann
Alexander Hindersmann und Nadine Klein bei ihrem Bachelorette-Dreamdate auf Bonaire
Was sagt ihr zu Sebastian Panneks Einschätzung?1360 Stimmen
1224
Das sehe ich ganz genau so.
136
Also, ich glaube ja nicht, dass es immer nur der Druck von außen ist.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de