Trauer in Hollywood! Schauspieler Al Matthews ist verstorben. Der gebürtige New Yorker ist in den 80er-Jahren vor allem durch seine Rolle als Gunnery Sergeant Apone in dem Film "Aliens" bekannt geworden. Darin spielte er unter anderem an der Seite von Sigourney Weaver (68). Nun ist der Leinwandheld im Alter von 75 Jahren in seinem Haus im spanischen Ort Orihuela Costa gestorben.

Wie die spanische Zeitung El Pais berichtet, wurde Al tot in seiner Wohnung aufgefunden, nachdem ein Nachbar die Rettungskräfte alarmiert hatte. Die genaue Todesursache ist bisher noch unbekannt. Dem Bericht zufolge soll das aber in den kommenden Tagen durch eine Autopsie geklärt werden. Bereits 2005 hatte Al sich komplett aus der Filmbranche zurückgezogen und verbrachte seinen Ruhestand in Spanien.

Neben seinem Durchbruch in "Aliens" konnte Al noch weitere Rollen in Hollywood-Blockbustern ergattern. Er spielte zum Beispiel an der Seite von Bruce Willis (63) in dem Kultstreifen "Das fünfte Element" oder auch neben Pierce Brosnan (65) in "James Bond 007 – Der Morgen stirbt nie".

Sigourney Weaver während einer Pressekonferenz zu "My Salinger Year"
Getty Images
Sigourney Weaver während einer Pressekonferenz zu "My Salinger Year"
Pierce Brosnan auf dem 45. Deauville American Film Festival
Getty Images
Pierce Brosnan auf dem 45. Deauville American Film Festival


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de