Hat sich Nicki Minaj (35) etwa wirklich bei den Texten einer echten Ikone der Musikbranche bedient? Mit ihren Songs landete die Rapperin in den vergangenen Jahren einen Hit nach dem anderen. Doch ganz so kreativ, wie die Lyrics der Fashionista wirken, scheint die Songwriterin dabei nicht zu sein – denn bei einem neuen Werk soll Nicki doch tatsächlich ganze Zeilen aus einem bereits bekannten Lied von Tracy Chapman geklaut haben und wird deswegen jetzt verklagt!

Wie das US-Nachrichtenportal TMZ berichtet, habe Tracy jetzt Klage gegen die 35-Jährige eingereicht. Grund dafür sei Nickis neuer Track "Sorry", in dem diese unerlaubt ganze Zeilen aus Tracys Hit "Baby Can I Hold You" von 1988 genutzt haben soll. Das Management der Sprechsängerin habe die Folk- und Soulgröße zuvor mehrfach angefragt, ihre Musik für ihr Album "Queen" nehmen zu können – Tracy habe dies jedoch abgelehnt. Als ihre Kollegin sich trotzdem bei ihren Texten bedient habe, habe sie rechtliche Schritte wegen Urheberrechtsverletzung eingeleitet.

Die ersten Debatten sollen schon im August stattgefunden haben – die Veröffentlichung von "Sorry" durch einen Radiosender habe den Streit jedoch erst kürzlich wieder hervorgeholt. Demnach habe die Station den Song ohne Nickis Wissen gespielt. Die soll sich daraufhin dafür eingesetzt habe, die Single von ihrem Album und aus den Medien verschwinden zu lassen. Tracys Managment habe Nicki jedoch trotzdem auf Schadensersatz verklagt.

Tracy Chapman in New York, 2007
Getty Images
Tracy Chapman in New York, 2007
Nicki Minaj  bei den MTV EMAs 2018
Getty Images
Nicki Minaj bei den MTV EMAs 2018
Tracy Chapman, 2002 in Madrid
Getty Images
Tracy Chapman, 2002 in Madrid
Welche Künstlerin trifft eher euren Geschmack: Nicki Minaj oder Tracy Chapman?974 Stimmen
300
Ganz klar Nicki!
674
Tracy Chapman ist einfach eine andere Liga!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de