Ob diese Entscheidung wohl mehr Tore bringt? Nach dem niederschmetternden Aus in der WM-Vorrunde zählt für die deutsche Fußballnationalmannschaft jedes Spiel. Am 15. und am 19. November stehen für die Kicker rund um Bundestrainer Joachim Löw (58) die letzten beiden Partien des Jahres gegen Russland und die Niederlande an, doch ein Kader-Mitglied wird zu Hause bleiben müssen: Jérôme Boateng (30) legt eine Länderspiel-Pause ein!

Auf seinem Instagram-Account drückt Jérôme seinen Kollegen die Daumen und erklärt: "Nach einem sehr guten und vertrauensvollen Gespräch mit dem Bundestrainer sind wir so verblieben, dass ich nach einem anstrengenden Jahr für die beiden anstehenden Länderspiele eine Pause bekomme, um in München weiter an meiner Fitness zu arbeiten." Gesundheitliche Probleme sind der Grund für diese Zwangspause, laut Bild sei Jogi überzeugt, dass dem 30-Jährigen eine Auszeit gut tue. Eine Rückkehr ist nicht ausgeschlossen.

Der WM-Held von 2014 hat auch ohne Länderspiele genug um die Ohren, denn inzwischen hat sich die Abwehr-Größe mehrere berufliche Standbeine aufgebaut. Am Samstag erscheint mit Boa ein nach ihm benanntes Lifestyle-Magazin. Der Brillendesigner möchte darin seine Leidenschaft für Mode, Sport und Musik vermitteln.

Joachim Löw beim Spiel Frankreich gegen DeutschlandGetty Images
Joachim Löw beim Spiel Frankreich gegen Deutschland
Fußballer Jérôme BoatengInstagram / jeromeboateng
Fußballer Jérôme Boateng
Jérôme Boateng mit seinem Magazin BoaInstagram / jeromeboateng
Jérôme Boateng mit seinem Magazin Boa
Was sagt ihr zur Entscheidung?282 Stimmen
228
Gesundheit geht vor!
54
Schade, niemand kann Boateng ersetzen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de