Als sein Verein FC Bayern München am Mittwochabend auf dramatische Weise in das Viertelfinale der Champions League einzog, konnte er nur zuschauen. Innenverteidiger Jérôme Boateng (27) muss derzeit wegen einer Muskelverletzung pausieren, kann nur leichte Laufeinheiten absolvieren. Doch langweilig wird dem erfolgreichen Kicker dennoch nicht, denn er hat eine neue Aufgabe gefunden: Er geht unter die Designer - mit einer eigenen Brillenkollektion!

Viele Fußball-Stars sind bekannt für ihren exzentrischen Style, Jérôme Boateng fällt dabei besonders durch seine markanten Brillen auf. Da verwundert es nicht, dass der deutsche Nationalspieler nun auch seine eigene Kollektion anbietet. "Es war mal was ganz Neues für mich. Da ich mich sowieso für Mode interessiere und auch Brillenträger bin, war es für mich spannend", erklärte Jérôme gegenüber der dpa. Die Gestelle, die er gemeinsam mit anderen Designern entworfen hat, sollen noch im Frühjahr auf den Markt kommen.

Doch die Fußballfans unter Jérômes Anhängern müssen sich keine Sorgen machen, ihren Star jetzt an die Modewelt zu verlieren. Die sportliche Karriere steht immer noch an erster Stelle.

Toni Kroos, Thomas Müller und Jérôme Boateng
Patrik Stollarz / Getty Images
Toni Kroos, Thomas Müller und Jérôme Boateng
Mesut Özil, deutscher Fußballer
PIERRE-PHILIPPE MARCOU
Mesut Özil, deutscher Fußballer
Jérôme Boateng, Thomas Hitzlsperger, Manuel Neuer (hinten); Miroslav Klose, Mesut Özil, Serdar Tasci
Markus Gilliar / AFP / Getty Images
Jérôme Boateng, Thomas Hitzlsperger, Manuel Neuer (hinten); Miroslav Klose, Mesut Özil, Serdar Tasci


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de