Am 10. Februar ist es endlich wieder so weit: Im Staples Center in Los Angeles werden zum 61. Mal die Grammy Awards und damit der wichtigste internationale Musikpreis verliehen. Bisher ist noch nicht bekannt, wer das Event moderieren wird. Aber zumindest die potenziellen Preisträger stehen schon fest: Die Recording Academy veröffentlichte am heutigen Freitag die Liste der nominierten Künstler und Künstlerinnen.

Besonders gute Chancen auf eine Auszeichnung haben wohl Drake (32) und Kendrick Lamar (31) – beide Rapper wurden in jeweils sieben verschiedenen Kategorien nominiert. Der Ex von Rihanna (30) hat mit seinem Track "God's Plan" unter anderem Chancen auf die Trophäe für die Single des Jahres. Konkurrenz bekommt er dabei von seinem Kollegen Kendrick, der mit seinem Song "All Stars" ebenfalls den begehrten Preis abräumen könnte. Lady Gaga (32) und Bradley Cooper (43) haben es mit ihrer Ballade "Shallow" genauso auf die Liste der Favoriten geschafft.

In der Kategorie Album des Jahres hat Cardi B (26) mit ihrer Platte "Invasion of Privacy" gute Chancen auf einen Grammy. Ihre Rivalen sind wieder einmal Hitgarant Drake und Post Malone (23). Bei dem Newcomer-Award als bester neuer Künstler hat neben Dua Lipa (23) auch Bebe Rexha (29) Aussicht auf die Trophäe. Der verstorbene Musiker Mac Miller (✝26) wurde ebenfalls nominiert – und zwar für sein Rap-Album "Swimming".

Kendrick Lamar bei den 60. Grammy AwardsKevin Winter / Staff / Getty Images
Kendrick Lamar bei den 60. Grammy Awards
Cardi B in Los Angeles 2018Getty Images
Cardi B in Los Angeles 2018
Dua Lipa bei einem Event in New York CityGetty Images
Dua Lipa bei einem Event in New York City
Werden ihr euch die Verleihung Grammy Awards anschauen?378 Stimmen
148
Nein, mich interessiert das null!
230
Ja, auf jeden Fall!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de