Große Trauer! In zahlreichen Kinofilmen wie "Raging Bull", "Ghost Dog" oder im Mafia-Klassiker "Goodfellas" an der Seite von Robert De Niro (75) feierte Frank Adonis seinen Durchbruch. Vor allem die Zusammenarbeit mit Star-Regisseur Martin Scorsese (76) hat ihm eine lange Karriere in Hollywood beschert. Seit einigen Jahren soll der Schauspieler mit gesundheitlichen Problemen gekämpft haben. Im Alter von 83 Jahren ist Frank am Mittwoch verstorben.

Diese Nachricht bestätigte seine Ehefrau Denise gegenüber TMZ. Frank sei in den vergangenen Jahren krank gewesen – vor allem die Niere habe ihm zu schaffen gemacht. Sein Zustand war in den vergangenen neun Tagen sehr ernst: Zuletzt wurde der dreifache Vater mithilfe einer Beatmungsmaschine am Leben gehalten. Man habe noch Weihnachten abgewartet, um diese abzuschalten.

"Wir werden ihn vermissen. Er war ein toller Vater und ein wunderbarer Ehemann", heißt es im Statement seiner Witwe weiter. Frank habe sich immer um seine Freunde gekümmert und sei für sie da gewesen. "Er war ein toller Autor, Regisseur und Schauspieler. Er war mein bester Freund", trauert Denise um ihre große Liebe.

Robert De Niro und Ray Liotta im Film "Goodfellas"Everett Collection/ActionPress
Robert De Niro und Ray Liotta im Film "Goodfellas"
"Goodfellas"-Stars Frank Adonis, Ray Liotta und John MancaEverett Collection/ActionPress
"Goodfellas"-Stars Frank Adonis, Ray Liotta und John Manca
Filmszene aus "Ghost Dog"Everett Collection/ActionPress
Filmszene aus "Ghost Dog"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de