Dieser plötzliche Tod schockierte wenige Tage vor Weihnachten ganz Hollywood: Penny Marshall verstarb überraschend im Alter von 75 Jahren. Die Schauspielerin, die sich durch Rollen in Filmen und Serien wie "Laverne & Shirley", "Hocus Pocus" und "Bones", aber auch als Regisseurin und Produzentin einen Namen gemacht hatte, soll Berichten zufolge an den Komplikationen einer Diabetes-Erkrankung gestorben sein. Nun tauchte ein Obduktionsbericht auf, der diese Vermutung bestätigt.

Dem Onlineportal TMZ liegt eine Sterbeurkunde vor, die an Silvester vom County Coroner's Office ausgestellt wurde. Im besagten Dokument wird Herzversagen als Haupttodesursache genannt – wahrscheinlich ausgelöst durch Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Pennys Diabetes. Außerdem gibt das Schreiben noch mehr zum Tod der Hollywood-Ikone preis: Die gebürtige New Yorkerin sei am 17. Dezember um 21:10 Uhr in ihrem Haus in den Hollywood Hills verstorben.

Nach Pennys Tod nahm ihr Ex-Ehemann Rob Reiner (71) mit einem rührenden Statement von seiner einstigen Liebsten Abschied. "Sie wurde mit einer lustigen Persönlichkeit und dem Instinkt, wie sie ihre Gabe richtig einsetzt, geboren. Ich war sehr glücklich, mit ihr und ihrem Humor gelebt zu haben. Ich werde sie vermissen", lauteten die liebevollen Worte des 71-Jährigen auf Twitter.

Penny Marshall im September 2015CapitalPictures/face to face/ActionPress
Penny Marshall im September 2015
Schauspielerin Penny Marshall bei einem Event in New YorkGetty Images
Schauspielerin Penny Marshall bei einem Event in New York
Penny Marshall und Rob Reiner bei den Emmy Awards 1972ActionPress / Everett Collection
Penny Marshall und Rob Reiner bei den Emmy Awards 1972


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de