Traurige Nachrichten aus Großbritannien! Nach ihrem Meteorologie-Studium im Jahr 1995 wurde Dianne Oxberry zu einer der bekanntesten Wettermoderatorinnen von BBC North West. Zum letzten Mal flimmerte die Britin Mitte Dezember über die Bildschirme, um die Zuschauer über Regen, Sturm, Sonnenschein und Co. zu informieren. Nun wurde ganz überraschend bekannt: Dianne wird im neuen Jahr nicht ins TV zurückkehren, sie starb überraschend an Krebs!

Gegenüber BBC bestätigten Diannes Angehörige ihren Tod. Die 51-Jährige starb am Donnerstagmorgen in einem Krankenhaus in Manchester. Erst kurz zuvor soll sie die Diagnose bekommen haben. Das beliebte TV-Gesicht hinterlässt Ehemann Ian Hindle, den sie in der Sendung "The 8:15 from Manchester" kennengelernt hatte und mit dem sie seit 1993 verheiratet war. Das Paar hat zwei kleine Kinder.

In einem offiziellen Statement erinnerte der Kameramann an seine große Liebe. Dianne sei eine wunderbare Frau und Mutter gewesen, die ihr Leben in vollen Zügen genossen habe. "Sie wird eine massive Lücke in unserem Leben hinterlassen, aber weil sie eine so außergewöhnliche Person war, wird sie für immer in unseren Herzen weiterleben", heißt es darin.

Wettermoderatorin Dianne Oxberry, Juni 2016Twitter / @DianneOxberry
Wettermoderatorin Dianne Oxberry, Juni 2016
Dianne Oxberry (r.) mit ihren Kolleginnen Beccy Wood (m.) und Rachel MackleyTwitter / @DianneOxberry
Dianne Oxberry (r.) mit ihren Kolleginnen Beccy Wood (m.) und Rachel Mackley
Dianne Oxberry (z.v.l.) bei der Cumbria Pride 2017Twitter / @DianneOxberry
Dianne Oxberry (z.v.l.) bei der Cumbria Pride 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de