Mit dieser Nachricht schockierten sie ihre Fans! Nach acht Jahren Beziehung verkündeten Anne Wünsche (27) und Henning Merten am Dienstag völlig überraschend ihre Trennung: Ihre Liebe füreinander habe nicht mehr ausgereicht – dabei hatte das einstige Pärchen eigentlich geplant, noch in diesem Jahr vor den Traualtar zu treten. Das Liebes-Aus scheint beide gleichermaßen zu schmerzen: Erst gestern ließ Henning seinen Gefühlen im Netz freien Lauf. Nun meldet sich auch Anne in den sozialen Medien zu Wort!

In ihrer Instagram-Story äußert sich die 27-Jährige jetzt zu der Trennung. "Aktuell ist einfach eine unglaublich schwierige Situation, mit der wir umgehen müssen. Es ist schwer für die Kinder, schwer für Henning, aber auch schwer für mich", verrät Anne. "Hand aufs Herz, mir fehlt Henning und den Kindern fehlt der Papa auch", offenbart die zweifache Mutter darüber hinaus. "Ich muss erst mal lernen, damit komplett zurechtzukommen, aber es muss weitergehen", weiß die ehemalige Berlin - Tag & Nacht-Schauspielerin.

Sowohl für Anne als auch für Henning steht fest: Trotz der Trennung wollen sie Annes Tochter Miley und ihre gemeinsame Tochter Juna weiterhin zusammen großziehen. "Wir müssen nun selbst ein wenig zur Ruhe kommen, wieder zu uns finden und vor allem für unsere Mädels da sein", heißt es in dem Statement der beiden.

Ex-"Berlin-Tag und Nacht"-Star Anne Wünsche und Henning MertenInstagram / henning.merten
Ex-"Berlin-Tag und Nacht"-Star Anne Wünsche und Henning Merten
Anne Wünsche, LaiendarstellerinYouTube / Anne Wünsche
Anne Wünsche, Laiendarstellerin
Anne Wünsche und Henning Merten mit ihren Kids Miley und JunaFacebook / Anne Wünsche
Anne Wünsche und Henning Merten mit ihren Kids Miley und Juna
Wie gefallen euch Annes Worte?1058 Stimmen
821
Klasse. Toll, dass sie so ehrlich ist.
237
Na ja. Sie wirkte nicht sehr emotional.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de