Ist ihr buntes Bühnenbild etwa zu aufwendig für manche Konzerthallen? Auf ihrer The Nicki Wrld Tour will Nicki Minaj (36) ihre Fans eigentlich mit extravaganten Choreografien und Outfits inklusive einer großen Licht-Show begeistern. Kurz nach dem Tourstart am Donnerstag in München ging jedoch etwas schief: Die Rapperin musste ihren zweiten Gig in der slowakischen Hauptstadt Bratislava wegen technischer Probleme am Veranstaltungsort absagen!

Laut TMZ sei es während des Konzerts am Freitagabend zu mehreren Ausfällen gekommen. Alle Versuche, die Störungen zu beheben, scheiterten. Schließlich wurde der Auftritt vorzeitig beendet. Die ärgerliche Nachricht überbrachte die "Super Bass"-Interpretin ihren Fans auf der Bühne: "Zuerst einmal, ich liebe euch so sehr! Wir versuchen seit Stunden, die Show zum Laufen zu bringen, und das Gebäude sagt, dass es nicht in der Macht des Gebäudes ist, diese Show zum Laufen zu bringen."

Sie fühle sich schrecklich, ihr Konzert frühzeitig beenden zu müssen. Noch Stunden später zeigte sie sich erschüttert über den Zwischenfall. "Ich bin so enttäuscht. Slowakei, ich liebe dich so sehr und ich werde alles in meiner Macht Stehende tun, um so schnell wie möglich zurückzukommen", schrieb sie auf Instagram. Die weiteren Konzerte ihrer Tour sollen wie geplant stattfinden. Am 28. Februar wird Nicki in Berlin performen.

Nicki Minaj  bei den MTV EMAs 2018Getty Images
Nicki Minaj bei den MTV EMAs 2018
Nicki Minaj bei den MTV Europe Music Awards, 2018Getty Images
Nicki Minaj bei den MTV Europe Music Awards, 2018
Nicki Minaj bei den BET Awards in Los Angeles, 2018Getty Images
Nicki Minaj bei den BET Awards in Los Angeles, 2018
Findet ihr, dass Nicki mit ihrem Bühnenbild übertreibt?220 Stimmen
152
Absolut nicht! Sie rockt auf der Bühne so richtig.
68
Sie könnte sich schon etwas mehr auf das Rappen konzentrieren, statt so viel Aufwand für das ganze Drumherum zu betreiben.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de