Schauspielerin Tina Malone (56) ist der Haft noch einmal entgangen. Sie wurde zu einer Bewährungsstrafe verurteilt, nachdem sie auf Facebook ein Foto des Kindermörders Jon Venables verbreitet hatte. Venables Identität sei geschützt, da er zum Tatzeitpunkt 1993 selbst erst zehn Jahre alt war. Die relativ milde Strafe gegen Tina soll auch mit ihrem eigenen Gesundheitszustand zusammenhängen. Sie litt zuletzt an Depressionen und sei stark selbstmordgefährdet gewesen.

Wie Daily Star berichtet, hatte Tina sogar schon Abschiedsbriefe geschrieben. "Ich fühlte mich selbst nur noch wie eine Last für andere, also habe ich allen geschrieben, um mich zu entschuldigen und habe mein eigenes Begräbnis geplant", zitiert das Portal die Schauspielerin. Die vergangenen zwei Jahre seien die schlimmsten ihres Lebens gewesen. Im Dezember 2017 und Januar 2018 sei ihr der Selbstmord als einziger Ausweg erschienen. Damals habe sie keinen Job gehabt, Antidepressiva geschluckt und finanzielle Probleme gehabt. Bereits 2012 hatte ein Gericht sie für insolvent erklärt.

Nach Angaben von Tina war bei ihr im Alter von 28 Jahren eine bipolare Störung diagnostiziert worden. Es hieß, sie sei manisch-depressiv. Ihre größten Erfolge feierte Tina als Darstellerin in den Serien Shameless und "Brookside".

Sind Sie selbst depressiv oder haben Sie Selbstmord-Gedanken? Dann kontaktieren Sie bitte umgehend die Telefonseelsorge (www.telefonseelsorge.de). Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhalten Sie anonym und rund um die Uhr Hilfe von Beratern, die Auswege aus schwierigen Situationen aufzeigen können.

Tina Malone in ManchesterWENN
Tina Malone in Manchester
Tina Malone, SchauspielerinWENN.com
Tina Malone, Schauspielerin
Tina Malone in LondonRocky/WENN
Tina Malone in London


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de