Ob Chris Töpperwien (45) wohl ein Fan dieses Filmchens wird? Der Ex-Dschungelcamp-Teilnehmer und Gastronom musste kürzlich interessante Neuigkeiten verdauen. Sein ehemaliger Manager Christian Renz ist nebenberuflich Porno-Produzent und hat gerade einen neuen Schmuddelfilm herausgebracht. Gedreht wurde der Streifen in einer Wurstbude und außerdem sieht die Hauptfigur (Lederjacke und getönte Brillengläser) dem Currywurst-Mann ganz schön ähnlich. Chris sieht die ganze Sache jedoch sehr gelassen.

Gegenüber RTL.de zeigte sich der Rheinländer als guter Sportsmann; offenbar nimmt er seinem langjährigen Weggefährten die Spitze nicht übel. "Bevor ich mich als Porno-Kritiker zu diesem Schmuddelfilmchen äußern kann, müsste ich den St(r)eifen natürlich erst mal sehen", witzelte der 45-Jährige. Zudem empfinde er es sogar als Kompliment, wenn man seine Person als nachahmenswert sehe – ob im echten Leben oder im Film. Von bösem Blut will der Bartträger nichts wissen.

Christian alias Wolf Wagner hatte die Hauptfigur der Erotik-Posse auch lediglich an den beliebten Reality-TV-Star anlehnen wollen. "Ich sehe darin eine Porno-Parodie, die zufällig ein paar Ähnlichkeiten mit Anekdoten aus dem Leben meines ehemaligen Klienten aufweist. Hier geht's halt nur ein bisschen schärfer zur Sache", erklärte er sich noch im Bild-Interview.

Chris TöpperwienActionpress, Adolph,Christopher
Chris Töpperwien
Chris Töpperwien, Reality-TV-StarAEDT/WENN.com
Chris Töpperwien, Reality-TV-Star
Chris Töpperwien, GastronomTV NOW
Chris Töpperwien, Gastronom
Was sagt ihr zu Chris' Reaktion?498 Stimmen
451
Sehr gut. Man sollte so etwas mit Humor nehmen.
47
Na ja, ich hätte mir eher einen guten Anwalt gesucht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de