Hollywood lässt noch einen Kultfilm wieder aufleben! In den vergangenen Jahren haben so einige Kinoklassiker ein großes Comeback erlebt. Ob Jurassic Park, Ghostbusters oder Der König der Löwen – so ziemlich jeder Blockbuster bekommt derzeit eine Neuauflage. Jetzt können sich die Filmfans über ein weiteres Remake freuen: Die Komödien-Reihe "Kuck mal, wer da spricht" kommt bald zurück auf die Kinoleinwände!

Das verkündete jetzt das Onlineportal Deadline und beruft sich dabei auf eine Quelle von Sony Pictures. Der Originalfilm wurde 1989 zum absoluten Kassenschlager und bekam gleich zwei Fortsetzungen. In den Hauptrollen spielten Kirstie Alley (68) und John Travolta (65). Wer diese Aufgabe in dem Remake übernehmen wird, ist bisher noch nicht klar. Sicher ist bislang nur, dass "Trennung mit Hindernissen"-Regisseur Jeremy Garelick für die Regie und das Drehbuch zuständig sein wird.

Jeremy ist von seinem neuen Projekt bereits total hin und weg. "Was mich daran begeistert hat, ist, dass ich vier Kinder habe, darunter Zwillinge, und das ist etwas, das sie sich ansehen können." Dennoch ist ihm bewusst, dass es nicht leicht sein wird, den 80er-Streifen neu aufzulegen: "Die Herausforderung ist, dass es ein sehr guter Film war. Travolta und Kirstie Alley hatten eine großartige Chemie und Amy Heckerling hat ein großartiges Skript geschrieben. Wir sind noch in der Anfangsphase und müssen herausfinden, wie eine moderne Version der Geschichte aussehen wird."

John Travolta und Kirstie Alley in "Kuck mal, wer da spricht 2"Collection Christophel / ActionPress
John Travolta und Kirstie Alley in "Kuck mal, wer da spricht 2"
Jeremy Garelick bei der Premiere von "Die Trauzeugen AG"Getty Images
Jeremy Garelick bei der Premiere von "Die Trauzeugen AG"
John Travolta und Kirstie Alley in "Kuck mal, wer da spricht"Collection Christophel / ActionPress
John Travolta und Kirstie Alley in "Kuck mal, wer da spricht"
Freut ihr euch auf das "Kuck mal, wer da spricht"-Remake?593 Stimmen
523
Ja total!
70
Nein, ich mochte den Film noch nie!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de