Die dritte Folge von Die Bachelorette hält eine Überraschung bereit: Alexander Hindersmann (31) zieht in die Jungs-Villa ein und kämpft von nun an um das Herz von Gerda Lewis (26)! Die Rosenkavalierin tappt bis zuletzt im Dunkeln und ahnt nicht, dass der Gewinner der vergangenen Staffel noch einmal auf Rosenjagd gehen wird. Auch die anderen Teilnehmer sind etwas perplex. Doch was sagt eigentlich Ex-Kandidatin Kattia Vides (31) zu Alex' Kuppelshow-Comeback?

"Peinlich hoch zehn, der Herr Hindersmann", lautet das Urteil des einstigen Bachelor-Babes im Promiflash-Interview. "Entweder glaubt er, so unwiderstehlich zu sein und ein zweites Mal gewinnen zu können oder er glaubt, dass die deutschen Zuschauer zu dumm sind, nicht zu merken, was er da abzieht!" Die Latina hofft, dass der Personal Trainer aus Gammelby freiwillig das Handtuch wirft. "Der kleine Möchtegern-Adonis hatte schon seine Chance", wetterte sie weiter.

Dazu, ob sie selbst ein zweites Mal bei einem Flirtformat teilnehmen würde, gab sie ein glasklares Statement ab: "Wieder bei 'Der Bachelor'? Auf gar keinen Fall! Wenn man schon mal die großen Gefühle gezeigt hat und verliebt als Paar aus so einem Format rausgeht, kann man so was kein zweites Mal zeigen." Ihrer Meinung nach sollte man für Beziehungen kämpfen und nicht ständig den Partner wechseln.

Alle Infos zu "Die Bachelorette" im Special bei RTL.de.

Alexander Hindersmann und Gerda Lewis bei "Die Bachelorette"TVNOW / Die Bachelorette
Alexander Hindersmann und Gerda Lewis bei "Die Bachelorette"
Alexander Hindersmanns Eintreffen in der "Bachelorette"-VillaTVNOW / Die Bachelorette
Alexander Hindersmanns Eintreffen in der "Bachelorette"-Villa
Kattia Vides, ehemalige "Der Bachelor"-KandidatinGetty Images
Kattia Vides, ehemalige "Der Bachelor"-Kandidatin
Was haltet ihr von Kattias Urteil?1346 Stimmen
945
Sie spricht mir aus der Seele!
401
Viel zu hart. Was zieht Alex ihrer Meinung nach denn ab?


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de