Eine großer Verlust für die Musikwelt! Der Sänger José José ist vergangenen Samstag im Alter von 71 Jahren verstorben – er erlag schließlich seinem jahrelangen Kampf gegen den Krebs in einem Krankenhaus im US-Bundesstaat Florida. Seine Krankheit hatte der Mexikaner, der unter anderem mit seinen Platten wie "El Triste" sowie "El Amar y el Querer" bekannt wurde, im Jahr 2017 öffentlich gemacht.

Wie TMZ berichtet, litt die mexikanische Kultur-Ikone schon seit Längerem an einer Form von Bauchspeicheldrüsenkrebs. Der Sänger soll bis zum Schluss noch Hoffnungen gehabt haben, den Kampf gegen die Krankheit zu überwinden. In einem kürzlichen Video hatte er seinen Fans noch seinen Kampfgeist versichert. José José hinterlässt sechs Kinder sowie seine Ehefrau Sara – die beiden waren 24 Jahre lang verheiratet. Ein offizielles Statement der Familie gibt es bisher nicht.

José José galt als einer der größten mexikanischen Rockstars der 70er und 80er Jahre – war neben seiner erfolgreichen Musikkarriere aber auch für seine Schauspielerei bekannt: Er war beispielsweise in Filmen wie "The Prettiest Ugly Girl" zu sehen und ließ sogar seine Lebensgeschichte im Jahr 2018 in einer Serie verfilmen.

Der Sänger José José bei den mexikanischen Music AwardsGetty Images
Der Sänger José José bei den mexikanischen Music Awards
José José in Las VegasGetty Images
José José in Las Vegas
Der Sänger José José in Los AngelesGetty Images
Der Sänger José José in Los Angeles


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de