Viele kennen Nicole Crimi als kleine Schwester aus dem Film "Girls Club – Vorsicht bissig!". Die Komödie handelt von Regina George (Rachel McAdams, 40) und ihrer Clique The Plastics, die vor allem ihrer Mitschülerin Cady (Lindsay Lohan, 33) das Highschool-Leben zur Hölle machen. Als die Beauty 2004 in die Rolle der Kylie George schlüpft, ist die Schauspielerin gerade mal acht Jahre alt. Anlässlich des 15-jährigen Jubiläums der Teenie-Komödie teilt die mittlerweile 23-Jährige eine ganz besondere Erinnerung im Netz – und Nicole ist kaum wieder zu erkennen.

Der 3. Oktober ist der inofizielle "Girls Club"-Tag: Im Streifen spielt er für Kylie, Cady und Co. eine ganz besondere Rolle. Genau an diesem Tag postete die Künstlerin einen süßen Schnappschuss auf Instagram. Er zeigt Nicole mit ihren Schauspielkolleginnen Amanda Seyfried (33) und Lacey Chabert (37) während der Dreharbeiten: "Du kannst nicht bei uns sitzen", schrieb sie darunter. Der Spruch war der Leitsatz der Girl-Gang The Plastics rund um Regina George.

Mittlerweile hat sich die 23-Jährige ihrem Medizinstudium und ihrer künstlerischen Ader gewidmet. Daher zeichnete sie zum Jahrestag des Kultfilms ein Bild ihrer "Girls Club"-Familie. Das Ergebnis enthielt Nicole ihren Followern nicht vor und schrieb stolz: "Heute ist der dritte Oktober – ich hoffe ihr tragt alle pink".

Nicole Crimi , SchauspielerinInstagram / nicolecrimi
Nicole Crimi , Schauspielerin
Nicole Crimi, SchauspielerinInstagram / nicolecrimi
Nicole Crimi, Schauspielerin
Nicole Crimi , SchauspielerinInstagram / nicolecrimi
Nicole Crimi , Schauspielerin
Hättet ihr Nicole heute erkannt?180 Stimmen
19
Ja, man sieht doch die Ähnlichkeit.
161
Nein, sie hat sich total verändert.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de