Nacktfotos aufgrund einer TV-Serie? Christopher Lee ist Priester in der St. Saviour’s Church im Westen der britischen Metropole London. Nicht nur in seiner Kirche versucht er, Menschen vom christlichen Glauben zu überzeugen, auch auf Social Media teilt er sein Leben als Gläubiger mit bereits 100.000 Followern. Doch der 36-Jährige hat ein Problem: Wegen der Serie "Fleabag" wird er aktuell mit Bildern von nackten Fans bombardiert!

Nachdem Christopher in den sozialen Medien einige Male mit dem sexy Pfarrer aus der BBC-Serie verglichen wurde, fänden sich in seinen privaten Nachrichten auf Instagram so einige nicht ganz so religiöse Inhalte, wie Insider berichtete. "Mir wurden ein paar zwielichtige Dinge zugesendet. Einige Frauen schickten mir Nacktfotos oder sowas in der Art. Meine Frau sagt dann immer: 'Alles klar, sofort blockieren!'", erzählte der Priester selbst.

"Social Media ist ein Werkzeug, es ist weder gut noch schlecht, aber die meiste Zeit wird es auf oberflächliche Weise vergeblich genutzt", erklärt Christopher seine allgemeine Meinung zu den sozialen Netzwerken. Findet ihr auch, dass er dem Pfarrer bei "Fleabag" ähnlich sieht? Stimmt ab!

Christopher Lee im August 2019Instagram / revchris7
Christopher Lee im August 2019
Christopher Lee, PriesterInstagram / revchris7
Christopher Lee, Priester
Phoebe Waller-Bridge, Gewinnerin in der Kategorie "Beste Hauptdarstellerin in einer Comedy-Serie"Getty Images
Phoebe Waller-Bridge, Gewinnerin in der Kategorie "Beste Hauptdarstellerin in einer Comedy-Serie"
Findet ihr auch, dass er dem Pfarrer bei "Fleabag" ähnlich sieht?129 Stimmen
58
Ja, volle Kanne!
71
Nein, finde überhaupt nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de