Krasse Beichte von Jamie Lee Curtis (60)! Die Schauspielerin spricht jetzt das erste Mal ausführlich über ihren Kampf gegen die Drogen und über ihr Verhältnis zu ihrem Vater Tony Curtis (✝85), der selbst immer wieder mit seiner schweren Drogensucht zu kämpfen hatte. Die 60-jährige “Halloween”-Darstellerin hat in einem neuen Interview zugegeben, dass sie gemeinsam mit Tony Suchtmittel konsumiert hat, obwohl sie bereits ihren Bruder an eine Überdosis verloren hatte.

“Ich wusste, mein Vater hatte ein Problem, weil ich ein Problem hatte, und er und ich teilten Drogen”, berichtet der Hollywoodstar aus seiner dunklen Vergangenheit in der Zeitschrift Variety. Es hätte eine Zeit gegeben, in der sie das einzige Kind der Familie war, das noch mit seinem abhängigen Vater sprach, so Jamie. “Ich hatte sechs Geschwister. Ich habe noch fünf. Mein Bruder Nicholas starb im Alter von 21 Jahren an einer Überdosis Heroin. Und trotzdem teilte ich Drogen mit meinem Vater”, gibt sie offen zu. Gemeinsam hätten die beiden Kokain konsumiert.

Jamie ist seit nunmehr 20 Jahren clean, nachdem sie nicht nur abhängig von Schmerzmitteln, sondern auch lange Zeit alkoholsüchtig war. Was sagt ihr dazu, dass Jamie jetzt so offen über dieses Thema spricht? Stimmt ab in unserer Umfrage ab.

Tony Curtis im Mai 1952
Getty Images
Tony Curtis im Mai 1952
Tony Curtis in London, 1970
Getty Images
Tony Curtis in London, 1970
Jamie Lee Curtis bei der Project Angel Food's Angel Awards Gala
Getty Images
Jamie Lee Curtis bei der Project Angel Food's Angel Awards Gala
Was sagt ihr dazu, dass Jamie Lee so offen über ihre Drogenvergangenheit spricht?547 Stimmen
500
Das ist sehr mutig von ihr!
47
So etwas Privates gehört doch eigentlich nicht in die Öffentlichkeit!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de