Große Ehre für Hip Hop-Star Young Thug (28)! 2011 entdeckte der Rapper seine Leidenschaft fürs Musikmachen und produzierte sein erstes Mixtape – kurz darauf ergatterte er einen Plattenvertrag bei Musiclabel-Boss Gucci Mane. 2014 gelang dem US-Amerikaner dann endgültig der internationale Durchbruch und er startete eine steile Karriere in Zusammenarbeit mit Weltstars wie Post Malone (24) oder Travis Scott (28). Jetzt wurde der "Hot"-Interpret von BBC als einflussreichster Rapper des 21. Jahrhunderts ausgezeichnet!

Mit seinem neuen Album "So Much Fun" kletterte Jeffery Lamar Williams, wie Young Thugs bürgerlicher Name lautet, innerhalb kürzester Zeit an die Spitze der US-Billboard Charts. Die Musikredaktion des Senders BBC wählte den 28-Jährigen nun zum Künstler mit dem größten Einfluss innerhalb der letzten zwanzig Jahre. Besonders der Rap-Stil des Musikers aus Atlanta werde von vielen Kollegen in der Branche imitiert. Dabei habe der Sänger mit den Dreadlocks sein ganz eigenes Genre entwickelt: Der typische Southern-Slang mit einem Mix aus Dancehall und Trap!

Nach der Verkündung dieser Auszeichnung meldete sich Rapper Lil Wayne (37) via Twitter zu Wort und behauptete, ihm würde die Auszeichnung viel mehr zustehen. Preisträger Young Thug stimmte dem "Lollipop"-Interpreten sogar zu – offenbar kann er seinen Namen hinter dem begehrten Titel selbst noch gar nicht fassen!

Young Thug im Dezember 2018
Getty Images
Young Thug im Dezember 2018
Young Thug im März 2018
Getty Images
Young Thug im März 2018
Young Thug im September 2017
Getty Images
Young Thug im September 2017
Kanntet ihr den Künstler Young Thug bereits?166 Stimmen
38
Klar, seine Lieder laufen bei mir in Dauerschleife!
128
Nein, der Rapper war mir bis jetzt noch kein Begriff!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de