Deutschland trauert um eine wahre Legende des Fußballs: Hans Tilkowski galt als einer der besten Torhüter des Landes. Der Torwart bestritt unter anderem 81 Bundesligapartien für Borussia Dortmund und 39 Länderspiele für die Deutsche Fußballnationalmannschaft, mit der er 1966 Vizeweltmeister wurde.
Jetzt ist der einstige WM-Held an den Folgen einer lang andauernden, schweren Krankheit im Alter von 84 Jahren verstorben.

Diese traurige Nachricht bestätigte nun die WAZ. Bis heute bringt man Hans Tilkowski mit dem berühmten und ebenso umstrittenen Wembley-Tor beim Finale der WM 1966 gegen England in Verbindung. Er stand im Tor, als die Engländer zum vorentscheidenden 3:2 trafen – bis heute ist ungeklärt, ob der Ball, der von der Unterkante der Latte auf den Boden prallte, wirklich die Linie überquert hat.

1965 konnte sich Hans Tilkowski über eine ganz besondere Sport-Auszeichnung freuen, denn er wurde zum Fußballer des Jahres gewählt. Ein Jahr später gewann er mit Borussia Dortmund den Europapokal der Pokalsieger. Seinen treuen Anhängern und Fans wird er mit seinen Einsätzen rund um den Fußball im Gedächtnis bleiben.

Hans Tilkowski bei einem FußballspielUnited Archives GmbH/ActionPress
Hans Tilkowski bei einem Fußballspiel
Mats Hummels udn Hans TilkowskiRevierfoto/ActionPress
Mats Hummels udn Hans Tilkowski
Hans Tilkowski, Ex-ProfifußballerPUBLIC ADDRESS/ActionPress
Hans Tilkowski, Ex-Profifußballer


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de