In den vergangenen Monaten hat sich für Sarah Joelle Jahnel (30) schlagartig alles verändert: Seit wenigen Wochen ist die Sängerin stolze Mama! Während der Schwangerschaft hielt sie ihre Community fleißig auf dem Laufenden und vertraute ihren Fans sogar an, dass sie vor allem am Anfang mit den Veränderungen ihres Körpers zu kämpfen hatte. Sich trotz Babybauch sexy zu fühlen, war alles andere als leicht, wie sie nun auch Promiflash noch einmal erzählt.

"Ich finde mich nach wie vor schwanger nicht sexy und ich fand mich nie sexy", verrät Sarah Joelle im Interview mit Promiflash. Eine Schwangere müsse aber auch nicht unbedingt heiß und supersexy sein – auch die Gewichtszunahme solle absolut keine Rolle spielen. "Es geht hauptsächlich darum, dass man ein neues Leben auf die Welt bringt und darauf sollte der Fokus gelegt sein. Ich finde, dass eine schwangere Frau nicht den Druck haben sollte, sich sexy fühlen zu müssen", stellt sie noch einmal klar.

Tja, während sich die 30-Jährige nicht immer wohl in ihrer Haut fühlte, sahen das zahlreiche Männer etwas anders. Denn vor allem während ihrer Schwangerschaft konnte sie sich vor Flirts kaum retten. Unmoralische Angebote und Einladungen zu Dates waren für die Brünette trotz Babykugel keine Seltenheit.

Sarah Joelle Jahnel im März 2020
Instagram / sarah_joelle_
Sarah Joelle Jahnel im März 2020
Sarah Joelle Jahnel auf den Seychellen
Instagram / sarah_joelle_
Sarah Joelle Jahnel auf den Seychellen
Sarah Joelle Jahnel mit ihrer Tochter
Instagram / sarah_joelle_
Sarah Joelle Jahnel mit ihrer Tochter
Könnt ihr Sarah Joelle verstehen?271 Stimmen
187
Total – ich würde mich auch nicht sexy fühlen!
84
Ich bin da vollkommen anderer Meinung.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de