Die Handball-Szene ist in tiefer Trauer! Fredrik Larsson konnte auf eine recht beachtliche Karriere als Handballer zurückblicken. Der Schwede bestritt 36 Länderspiele für die schwedische Nationalmannschaft, dürfte aber auch für deutsche Ballsport-Fans längst kein Unbekannter sein: Fredrik spielte von 2012 bis 2014 für den Verein VfL Gummersbach. 2016 beendete er dann seine Karriere als Spieler. Nun, vier Jahre nach Beginn seiner wohlverdienten Handball-Rente, machen schockierende Neuigkeiten die Runde: Fredrik ist jetzt im Alter von 36 Jahren gestorben!

Der talentierte Profisportler kam bei einem Verkehrsunfall ums Leben. Diese Nachricht bestätigte nun ein Pressesprecher der schwedischen Nationalmannschaft: "Wir fühlen eine große Bestürzung und Trauer, und unsere Gedanken gehen an Fredriks Familie und Angehörige", hieß es. Wie die Zeitung Aftonbaladet zuvor berichtete, starb Fredrik bei einer Fahrt mit dem Fahrrad am Dienstag. Er soll demnach von einem Lastwagen erfasst worden sein.

Ein weiteres tragisches Detail: Der einstige Handballprofi war Familienvater! Fredrik hinterlässt seine geliebte Partnerin sowie zwei Töchter.

Fredrik Larsson im Februar 2009
Getty Images
Fredrik Larsson im Februar 2009


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de