Traurige Enthüllung von Margot Hellwig (78)! Die Volksmusikerin erfreute ab den 90er Jahren ihre Fans mit ihren Gute-Laune-Songs. Vor fünf Jahren beendete sie ihre Karriere auf der Bühne jedoch und lebt seitdem in einer Wohngemeinschaft in München. Doch jetzt ging die Musikerin mit einer schockierenden Geschichte an die Öffentlichkeit: 2014 wurde bei ihr Brustkrebs diagnostiziert. In einem Interview sprach die "Servus, Grüezi und Hallo"-Interpretin darüber, welche Folgen die Diagnose für sie hatte.

Im Bunte-Interview enthüllte Margot ihre Krebserkrankung. Eine Chemotherapie habe sie damals nicht machen müssen. "Ich bin da mit einem blauen Auge davongekommen. Es wurde früh entdeckt", erklärte die heute 78-Jährige. Auf die Sängerin kam jedoch eine andere Behandlungsmethode zu: "Mir ist die rechte Brust abgenommen worden, und aus meinem Bauchfett hat man dann eine neue geformt und aufgebaut. Ich bin damit sehr zufrieden, muss ich sagen."

Seit ihrer Genesung müsse Margot regelmäßig zur Kontrolle. Angst, dass der Krebs zurückkommen könnte, habe sie jedoch nicht. "Es geht mir gut, ich bin soweit gesund. Mein Arzt sagt, ich bin alt, da würde der Krebs ohnehin langsam wachsen, wenn er wächst", erzählte sie in dem Interview.

Sängerin Margot Hellwig
Mandoga Media
Sängerin Margot Hellwig
Margot Hellwig im Dezember 2019
Getty Images
Margot Hellwig im Dezember 2019
Margot Hellwi, 2018
Getty Images
Margot Hellwi, 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de