Fantastische Nachrichten für alle Fans von "Percy Jackson": Die erfolgreiche Buchreihe soll noch einmal verfilmt werden. Bereits 2010 versuchte Starregisseur Chris Columbus die Abenteuer des jungen Halbgottes Percy zu einem Kinospektakel zu inszenieren. Der Film floppte aber gewaltig und auch sein Nachfolger 2013 konnte keine besseren Erfolge erzielen. Umso erfreulicher nun diese Neuigkeit: Der Streaminganbieter Disney+ wird die Romane nun als Serie neu auflegen!

Wie Rick Riordan (56), der Autor der insgesamt fünf "Percy Jackson"-Werke, in einem Video auf Instagram verkündet hat, soll die Adaption bereits in Arbeit sein. "Wir können zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht viel mehr sagen, aber wir sind begeistert von der Idee einer hochwertigen Live-Action-Serie", gesteht der 56-Jährige freudestrahlend. Er verspricht außerdem, dass es bald mehr zu erzählen gebe und bis es so weit sei, könne er eines schon mit Gewissheit sagen: Er und seine Frau Becky werden an jedem Aspekt der Show beteiligt sein.

Diese Beteuerung ist nicht überraschend, denn Rick soll die ersten beiden Verfilmungen gehasst haben. Auf Twitter erklärt er: Das Lesen der Drehbücher habe sich für ihn so angefühlt, als ob "sein Lebenswerk durch den Fleischwolf gedreht" werde. Den Schauspielern wie Logan Lerman (28), der den Titelhelden verkörperte, mache er allerdings keinen Vorwurf. Sie seien nur "in den Mist hineingezogen" worden.

Rick Riordan bei einer Konferenz in NYC im Mai 2011
Getty Images
Rick Riordan bei einer Konferenz in NYC im Mai 2011
Eine Szene aus "Percy Jackson" 2010
ActionPress
Eine Szene aus "Percy Jackson" 2010
Logan Lerman bei der "Hunters"-Premiere in L.A. im Februar 2020
Getty Images
Logan Lerman bei der "Hunters"-Premiere in L.A. im Februar 2020
Freut ihr euch, dass "Percy Jackson" noch einmal neu aufgelegt wird?614 Stimmen
568
Ja, ich kann es kaum abwarten!
46
Nein, überhaupt nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de